SEN – Special Educational Needs

Leidet Ihr Kind an einer Lernstörung?

Die ESK kümmert sich um Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen, dh. Kinder mit einem diagnostizierten Syndrom wie Autismus, Dyslexie, Dyskalkulie, Verhaltensweisen, emotionale Probleme etc.
 
Unser SEN-Programm zielt darauf ab, Studenten mit einem spezifischen Programm zu unterstützen, so dass das gesamte Curriculum auch für Studenten die Schwierigkeiten haben zugänglich wird.

Organisation:

  • Die Unterstützung ist flexibel. Es findet innerhalb der Klasse oder einzeln statt und ist auf die Bedürfnisse des Kindes zugeschnitten. Kleine Gruppen können erstellt werden.
  • Lehrerspezialisten sind am Lernen beteiligt.
  • Externe Spezialisten können auch beteiligt sein.
  • Empfehlungen der Klassenlehrer und unterstützende Lehrer werden diskutiert um eine Empfehlung für eventuell weitere Unterstützung zu erhalten .
  • Eltern müssen SEN-Unterstützung vom Direktor der Grundschule anfordern.
  • Die Beurteilung durch einen Psychologen ist erforderlich (muss alle zwei Jahre erneuert werden) und muss in der Sprache der Abteilung ausgestellt werden.
  • Ein beratender Ausschuss erörtert und entscheidet, ob ein Kind in dem SEN-Programm angenommen wird.
  • Ein verbindlicher Vertrag für ein Jahr wird abgeschlossen und unterzeichnet von den Eltern und der Schule.
  • SEN kann in der Oberschule weitergeführt werden. Alle Schüler, die sich dazu entscheiden, benötigen einen aktuellen psychologischen Test vor der Überprüfung im Juni, wenn sie das SEN-Programm fortsetzen möchten.
  • Für einen reibungslosen Übergang können die SEN-Grundschullehrer die Unterstützung in der Oberschule fortsetzen.

In Fällen, in denen die Schule nicht in der Lage ist, die notwendige pädagogische Unterstützung für einen Schüler zur Verfügung zu stellen, kann sie sich inkompetent erklären. Die Schule ist verpflichtet, Eltern bei der Suche nach einem richtigen Bildungsumfeld zu unterstützen.

Das Sen-Team an der Europäischen Schule:

Grundschule: Frau Ingrid Bayless
Oberschule: Frau Sophie Chabanis-Davidson

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Eleonor Kutzner oder Pierre Brun, unsere Sen-Spezialisten bei der PA: kar-ev@partner.eursc.eu, oder besuchen Sie die Website der Schule.